Freitag, 12. Dezember 2014

Topaz Glow Filter

Topaz hat einen neuen Filter rausgebracht: GLOW. Dieser Filter ähnelt dem guten alten Fractalius sehr. Der große Unterschied für mich ist, das dieser Filter auch für MacOS verfügbar ist.

Wenn man sich die Demo Bilder ansieht, dann fragt man sich schon, warum in aller Welt soll ich sowas benutzen? Der Effekt ist meist heftig. Aber man kann es ja auch dosieren. Die Regler sind wie bei dem Fractalius Vorbild schwer zu verstehen und man muss ziemlich herum probieren. Zum Glück gibt es Presets, mit denen man sich an den gewünschten Effekt herantasten kann.

Sehr vorteilhaft ist die Möglichkeit den Effekt mit einem Ebenenmode zu versehen (es gibt 6 Modi) und die Stärke der Überlagerung mit dem Original einzustellen. Die Modi entsprechen denen von Photoshop. Diese Funktionalität ist hervorragend geeignet um einen ersten Eindruck von der Wirkung zu bekommen. Für die Berechnung deaktiviere ich sie aber wieder, denn somit kann ich in Photoshop noch nachregeln wenn ich meine Meinung ändere. Ansonsten müsste ich den Effekt nochmal erzeugen, was nicht so ganz einfach ist.

Hier das bearbeitete Bild und das Original im Vergleich
Mit Topaz Glow



Original


Zum Vergleich eine Version welche ich früher schon mal mit Fractalius bearbeitet hatte.



1 Kommentar:

Kim Carolin hat gesagt…

Danke für die Info. Und schönes Foto... :-)