Sonntag, 14. Juli 2013

Schwebfliege



Eigentlich liegen mir die Insektenbilder nicht so. Das auf die Lauer legen, die Hektik, da die Viecher nun wirklich nicht langsam sind, all das kommt meiner Arbeitsweise nicht so entgegen.

Doch gestern morgen, da sah ich die Schwebfliegen auf der Magarite. Sie schwirrten beständig um die Blüten herum. Also holte ich mein Stativ und die Kamera und alle waren weg. So ein Mist. Aber zwei drei Minuten später faßten sie sich ein Herz und kamen wieder. Vielleicht waren sie auch einfach noch nicht satt und der Hunger treibt einen ja bekannterweise. Mir wars egal, ich hatte meine Fotomodelle wieder.






Keine Kommentare: